Hoffnung.Zuversicht.Vertrauen – Ein Projekt im Landesklinikum Zwettl

Zwettl - Menschen in ihrer Hoffnung zu bestärken und zu unterstützen ist eine anspruchsvolle Facette im Gesundheitswesen.

Bekannt ist bereits, dass Seele, Geist, Körper und Verhalten eng miteinander verknüpft sind. Wie groß der Einfluss einer positiven Erwartungshaltung auf die Gesundheit ist, dagegen eher weniger. Hoffnung ist eine elementare menschliche Erfahrung, sie trägt uns über Schwierigkeiten hinweg und gibt uns Orientierung für die Zukunft. Hoffnung ist Grundlage aller Religionen und kann ungeheure Kraft entfalten.
Hoffnung ist auch Thema der 11 Bilder, welche als eine Art Spaziergang ab Juni 2019 am Landesklinikum Zwettl zu besichtigen sind. Die Bilder des Spaziergangs greifen verschiedene Aspekte von Hoffnung auf: gute Erinnerungen, Dankbarkeit, ein schöner Blick, Natur und Kerzenlicht sind nur einige Beispiele. "Hoffnung lässt Menschen handeln, nicht aufgeben.“ so Frau Prof. Dr. Angelika Zegelin.
Prof. Dr. Angelika Zegelin, Pflegewissenschaftlerin (vormals Universität Witten/Herdecke), ist Ideengeberin und wird bei der feierlichen Eröffnung im Juni 2019 am LK Zwettl das Ziel des Projekts erläutern.


Bildtext
Projektgruppe: v.l.n.r.: DGKP Nicole Preissler, Psychotherapeutin Nicole Heiderer, DGKP Sabine Pregartner, DGKP Lucia Burger, MSc, pfleg. Standortleitung Andreas P. Lausch, MSc., MAS, MBA; DGKP Stefanie Bruckmüller, BSc , DGKP Eva Scheidl, BSc, DGKP Rita Pfeiffer, (nicht am Bild Psychotherapeutin Mag.a Iris Ratheiser)

Medienkontakt
Andreas Leitner
Landesklinikum Zwettl
Tel.: +43(0) 2822/9004-8065
E-Mail senden >>

145 0145 0