Menü
Pressemeldungen Zwettl

Weiterbildung zum Thema Schmerz, Unruhe und Delir

Zwettl - Im Landesklinikum Zwettl fand für alle MitarbeiterInnen der Intensivstation, Anästhesie und Herzüberwachung zu drei Terminen ein PAD2BED-Workshop statt.

Dieser dient zur Einführung und Handhabung von Skalen, in denen die großen intensivmedizinischen Herausforderungen Schmerz, Unruhe und Delir ermittelt werden können. Aufgrund des Ergebnisses kann die Therapie patientenspezifisch angepasst werden. Das Erheben der Werte konnte an einer Schauspielpatientin geübt werden.


Bildtext
v.l.n.r.: DGKP Lisa Murth, DGKP Katharina Zeller, DGKP Günther Wohlmuth, Vortragende: DGKP Tanja Gudernatsch, DGKP Jakob Fallmann, DGKP Eva Koch, DGKP Gerhard Pauer, DGKP Karin Wallner-Krenn, DGKP Bianca Fröschl, DGKP Gudrun Köck, DGKP Stefanie Bruckmüller und Schauspielpatientin DGKP Jasmin Grassegger


Medienkontakt
Andreas Leitner
Landesklinikum Zwettl
Tel.: +43(0) 2822/9004-8065
E-Mail senden >>