Menü
Pressemeldungen Zwettl

Landesklinikum Zwettl: Richtiges Verhalten

ZWETTL – Im Juni fand erneut für alle Bediensteten im Landesklinikum Zwettl eine praktische Übung in erster Löschhilfe statt.

Nach einer theoretischen Einführung und Wiederholung der bereits bei den letzten Übungen vermittelten Inhalte wurde mithilfe des Brandsimulators der NÖ Landeskliniken Holding unter professioneller Aufsicht des Brandschutzbeauftragten das Feuer entfacht. Die Mitarbeiter des Landesklinikums - alle Bediensteten sind in der ordnungsgemäßen Handhabung der verschiedenen Löschgeräte verpflichtend zu unterweisen – mussten nun den Feuerlöscher richtig bedienen und einen brennenden Papierkorb löschen. Außerdem konnten die Teilnehmer dieses Mal das Löschen mit einer Löschdecke an einer präparierten Holzpuppe üben.
„Es ist wichtig, die Bediensteten regelmäßig zu schulen, um im Ernstfall schnell und richtig reagieren zu können“, erklärt Ing. Martin Bauer, der Brandschutzbeauftragte des Landesklinikums Zwettl.


Bildtext
v.l.n.r.: DGKP Katharina Zeller, Ing. Martin Bauer

Medienkontakt
Andreas Leitner
Landesklinikum Zwettl
Tel.: +43(0) 2822/9004-8065
E-Mail senden >>